6. September 2016

Amgen ab 2018 in der Suurstoffi

Das weltweit führende Biotechnologie Unternehmen Amgen verlagert seinen Europäischen Hauptsitz im Sommer 2018 in die Suurstoffi und stärkt so den Life Science Cluster in Risch Rotkreuz.
 
Amgen wird im Sommer 2018 als Ankermieter Flächen im Neubau Suurstoffi 22 beziehen. Der neue Kopfbau am Ostende des Areals wird bei Fertigstellung mit zehn Geschossen das höchste Holz-Beton-Hybridhochhaus der Schweiz sein. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Amgen", sagt Pascal Arnold, Leiter Bewirtschaftung und Vermarktung bei Zug Estates. "Amgen wird mit den in Risch Rotkreuz ansässigen Unternehmen Roche und Novartis den lokalen Life Science Cluster weiter stärken. Zusammen mit den vor Ort ansässigen Unternehmen und dem Informatikdepartement der Hochschule Luzern werden wir die Suurstoffi zu einem idealen Umfeld für innovative Unternehmen weiterentwickeln."
 
 
 

 

Über Zug Estates

Die Zug Estates Gruppe konzipiert, entwickelt, vermarktet und bewirtschaftet Liegenschaften in der Region Zug. Dabei konzentriert sie sich auf zentral gelegene Areale, die vielfältige Nutzungen und eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen. Der grösste Teil des Immobilienportfolios befindet sich in zwei Arealen in Zug und Risch Rotkreuz und ist nach Nutzungsarten breit diversifiziert. Ergänzend betreibt die Gruppe in Zug ein City Resort mit den führenden Businesshotels Parkhotel Zug und City Garden und einem ergänzenden Gastronomieangebot. Der Gesamtwert des Portfolios betrug per 30. Juni 2016 CHF 1.2 Mrd.

Die Zug Estates Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert (Tickersymbol ZUGN, Valorennummer 14 805 212).