GRI-INDEX

Für den Materiality-Disclosures-Service prüfte das GRI Service Team, ob der GRI-Inhaltsindex klar dargestellt ist und die Referenzen für die Angaben 102-40 bis 102-49 mit den entsprechenden Berichtsteilen übereinstimmen. Der GRI Materiality-Disclosures-Service wurde bei der deutschen Version des Berichts durchgeführt.

Universelle Standards

102-1
Name der Organisation

Zug Estates Holding AG

102-2
Aktivitäten, Marken, Produkte und Dienstleistungen

Die Zug Estates Gruppe konzipiert, entwickelt, vermarktet und bewirtschaftet Liegenschaften in der Region Zug. Dabei konzentriert sie sich auf zentral gelegene Areale, welche vielfältige Nutzungen und eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen. Der grösste Teil des Immobilienportfolios befindet sich in zwei Arealen in Zug und Risch Rotkreuz und ist nach Nutzungsarten breit diversifiziert.

Die Zug Estates Gruppe betreibt in Zug über die Tochtergesellschaft Hotelbusiness Zug AG mit den beiden führenden Businesshotels Parkhotel Zug und City Garden sowie den Serviced City Apartments ein auf Geschäftskunden ausgerichtetes City Resort mit rund 250 Übernachtungseinheiten und einem ergänzenden Gastronomieangebot.

102-3
Hauptsitz der Organisation

Industriestrasse 12, CH-6300 Zug

102-4
Anzahl der Länder, in denen das Unternehmen tätig ist

1

102-5
Eigentumsverhältnisse und Rechtsform

Die Zug Estates Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert (Tickersymbol: ZUGN, Valorennummer: 14 805 212).

102-6
Märkte

Schweiz

102-7
Grösse der Organisation
Die Zug Estates Holding AG beschäftigte per 31.12.2020 146 Mitarbeitende. Das Immobilienportfolio belief sich zum selben Zeitpunkt auf einen Marktwert von CHF 1.65 Mrd.

102-8
Zusammensetzung der Belegschaft


102-9
Lieferkette


102-10
Signifikante Änderungen in der Organisation und ihrer Lieferkette

Keine

102-11
Vorsorgeansatz oder Vorsorgeprinzip

Biodiversität
Energie und Emissionen
Materialien
Wasser



102-12
Externe Initiativen

Die Zug Estates Holding AG bekennt sich zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens und der Energiestrategie 2050 des Bundesrats.

102-13
Mitgliedschaft in Verbänden und Interessengruppen

Die Zug Estates Holding AG sowie ihre Tochterfirmen sind Mitglied in diversen Verbänden und Interessengruppen: Berufsbildungsfonds Schweiz, ERFA Elektro Industrie Zentralschweiz, Gewerbeverein Risch Rotkreuz, Gewerbeverein der Stadt Zug, Hauseigentümerverband Zugerland, Hotelierverein Zugerland, Hotellerie Suisse, Interessengemeinschaft Metalli, Organisation kaufmännische Grundbildung Treuhand/Immobilien (OKGT), Swiss Council Community (SCC), Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft (SVIT) Zentralschweiz, Schweizerischer Tourismusverband, Swiss Circle, Verein Innovationspark, Zug International Business Forum (ZIBF), Zug Tourismus, Zuger Wirtschaftskammer

102-40
Liste der Stakeholdergruppen

Die Zug Estates Holding AG zählt die folgenden Anspruchsgruppen zu ihren wichtigsten Stakeholdern: Aktionäre und Investoren, Analysten, Mieterinnen und Mieter, Medien, Mitarbeitende, Öffentlichkeit, Behörden und Politik, Geschäftspartner und Lieferanten.

102-41
Tarifverträge

2020 waren 82 Mitarbeitende (91%) der Hotelbusiness Zug AG einem Gesamtarbeitsvertrag unterstellt. Dies entspricht 56% der Mitarbeitenden der Zug Estates Holding AG.

102-42
Ermittlung und Auswahl der Stakeholder

Die wichtigsten Stakeholdergruppen werden entweder in besonderem Masse von den Geschäftsaktivitäten der Zug Estates Holding AG beeinflusst oder üben einen grossen Einfluss auf das Unternehmen aus.

102-43
Ansatz für die Einbindung von Stakeholdern


102-44
Wichtige Themen und hervorgebrachte Anliegen

(Themenspezifische Angaben)

102-45
Im Konzernabschluss enthaltene Entitäten

Zug Estates AG, Hotelbusiness Zug AG, Miteigentümerschaft Metalli Zug (74.5% Kapitalanteil)

102-46
Vorgehen zur Bestimmung des Berichtsinhalts und der Abgrenzung der Themen

(Unser Nachhaltigkeitsfokus)

102-47
Liste wesentlicher Themen


102-48
Neudarstellung von Informationen

Neudarstellungen sind an der jeweiligen Stelle im Bericht vermerkt.

102-49
Änderungen bei der Berichterstattung

Der vorliegende Bericht ist der erste Nachhaltigkeitsbericht, der in Übereinstimmung mit den GRI-Standards entwickelt wurde. Die wesentlichen Themen wurden zu diesem Zweck erstmals bestimmt. Der Inhalt des Berichts weicht dementsprechend von früheren Berichten ab.

102-50
Berichtszeitraum
Kalenderjahr 2020. Ausnahmen sind an den jeweiligen Stellen im Bericht vermerkt.

102-51
Datum des letzten Berichts
03.09.2020 (nicht in Übereinstimmung mit den GRI Standards)

102-52
Berichtszyklus

Jährlich

102-53
Ansprechpartner bei Fragen zum Bericht

Philipp Hodel, Leiter Kommunikation, philipp.hodel@zugestates.ch

102-54
Erklärung zur Berichterstattung in Übereinstimmung mit den GRI-Standards

Dieser Bericht wurde in Übereinstimmung mit der GRI-Standard-Option "Kern" erstellt.

102-55
GRI-Inhaltsindex


102-56
Externe Prüfung

Der Bericht wurde keiner externen Prüfung unterzogen.

Themenspezifische Standards

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


204-1
Anteil an Ausgaben für lokale Lieferanten

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


205-3
Fälle von Interessenkonflikten

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


302-1
Energieverbrauch innerhalb der Organisation

(Themenspezifische Angaben)

302-3
Energieintensität

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz

303-1
Wasser als gemeinsam genutzte Ressource

(Themenspezifische Angaben)

303-2
Umgang mit den Auswirkungen der Wasserrückführung

(Themenspezifische Angaben)

303-3
Wasserentnahme

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


304-3
Geschützte oder renaturierte Lebensräume

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


305-1
Direkte Treibhausgasemissionen (Scope 1)

(Themenspezifische Angaben)

305-2
Energiebasierte indirekte Treibhausgasemissionen (Scope 2)

(Themenspezifische Angaben)

305-3
Sonstige indirekte THG-Emissionen (Scope 3)

(Themenspezifische Angaben)

305-4
Intensität der THG-Emissionen

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


307-1
Nichteinhaltung von Umweltschutzgesetzen und -verordnungen

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


404-1
Durchschnittliche Stundenzahl der Aus- und Weiterbildung pro Jahr und Angestellten

(Themenspezifische Angaben)

404-3
Leistungsbeurteilung und Karriereplanung

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


406-1
Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemassnahmen

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


415-1
Parteispenden

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz


Nutzerzufriedenheit

(Themenspezifische Angaben)

Nutzungsdurchmischung

(Themenspezifische Angaben)

GRI 103: 2016
103-1/103-2/103-3
Managementansatz

Weitere Auskünfte

Ihr Kontakt

Philipp Hodel

Leiter Kommunikation

Zug Estates AG

Industriestrasse 12

CH-6300 Zug

Meist gesucht: