Das Suurstoffi-Areal erhält ein Parkleitsystem, wie es bereits für das Parkhaus der Einkaufs-Allee Metalli erfolgreich umgesetzt wurde.

 

06.09.2018

Parkleitsystem Suurstoffi

Auf dem Suurstoffi-Areal wird das Parkierungskonzept schrittweise von fixen Parkplätzen auf Poolparking umgestellt. Um die Parkplatzsuche auf ein Minimum zu reduzieren, investiert Zug Estates in ein Parkleitsystem.

Text: Philipp Hodel, Nachhaltigkeitsbericht 2018

Da der Suurstoffi-Arealbebauungsplan auf Auflagen der Gemeinde Risch basiert, ist die Anzahl Parkplätze gesetzlich limitiert. Um die zur Verfügung stehenden Parkplätze effizient nutzen zu können, hat sich Zug Estates entschlossen, von Fixparkplätzen auf ein Poolparking umzustellen.

Ein Parkplatz-Pooling sieht keine fest zugewiesenen Parkplätze mehr vor. Damit freie Parkplätze auf Anhieb gefunden werden, investiert Zug Estates in ein Parkleitsystem. Zu den Investitionsbestandteilen gehören unter anderem dynamische Parkleitanzeigen sowie die Einzelplatzüberwachung. Mit diesem System soll der Suchverkehr auf dem Areal auf ein Minimum reduziert werden. Nach dessen Einführung sollen Arealbesucher Parkplätze reservieren können.

Da die Arealentwicklung auf Hochtouren läuft und noch nicht alle Parkierungsanlagen fertig gebaut sind, ist die Umsetzung in Etappen geplant und soll bis 2020 abgeschlossen sein.