Nachhaltigkeitsforum 2018 - Nachlese

Was sind die Anforderungen an Gebäude in Zeiten des Klimawandels? Welche Baukonzepte eignen sich für den Sommer der Zukunft?

Zu diesen und weiteren Fragestellungen referierten Gianrico Settembrini (Hochschule Luzern), Patrick Suter (ERNE AG Holzbau) und Kim Riese (Zug Estates AG) vor rund 150 Teilnehmenden des vierten Nachhaltigkeitsforums der Zug Estates.

Im Anschluss stellte CEO Tobias Achermann den Nachhaltigkeitsbericht 2018 der Zug Estates Gruppe vor. Printversion bestellen: ir.dont-like-spam@ich-will-kein-spam.zugestates.ch

Gianrico Settembrini, Hochschule Luzern, Leiter Forschungsgruppe

Gesamtheitliche Ansätze - Beispiele aus der Forschungsgruppe Bauen und Erneuern

Studie Climabau

Patrick Suter, ERNE AG Holzbau, Geschäftsleitung Gesamtdienstleitungen

Hoch hinaus mit Holz

Kim Riese, Zug Estates AG, Leiter Entwicklung und Bauprojekte

BIM - Building Information Modeling

Tobias Achermann, CEO, Zug Estates Holding AG

Zielerreichung Zug Estates 2018