06.09.2018

Eigenverbrauchsgemeinschaft

Der komplette Stromverbrauch der Suurstoffi soll künftig aus erneuerbaren Quellen stammen. Dazu soll das Areal bis Ende 2019 in eine Eigenverbrauchsgemeinschaft umgewandelt werden.

In Zukunft soll in der Suurstoffi ausschliesslich Grünstrom verbraucht werden. Dies gilt sowohl für Betriebs- und Allgemeinstrom als auch für Strom, den die Mieter verbrauchen. Dazu soll die Suurstoffi bis Ende 2019 in eine Eigenverbrauchsgemeinschaft (EVG) umgewandelt werden. Dies bedeutet, dass die Zug Estates AG zu einer Energielieferantin wird. Damit kann der auf dem Areal produzierte Strom direkt den Suurstoffi-Mietern verkauft werden. Da die PV-Anlagen nicht den gesamten Stromverbrauch des Areals decken, wird Zug Estates zusätzlich Grünstrom aus Wasserkraft zukaufen.

Als Grosskunde erhält Zug Estates bessere Konditionen als Einzelmieter und kann den Strom ihren Mietern günstiger verkaufen als Graustrom.