18. März 2016

Mobility ab 2018 in der Suurstoffi Risch Rotkreuz

Mobility, die führende Carsharing-Anbieterin der Schweiz, wählt die Suurstoffi Risch Rotkreuz als neuen Hauptstandort und wird Anfang 2018 in einen Neubau der dritten Realisierungsetappe einziehen.

 

 

 

<script type="text/javascript">var h=window.location.href;var ch=h.replace(/\?/g, "/_q_/");ch=encodeURI(ch.replace(/\x26/g, "/_a_/"));document.write(unescape("%3C")+"img alt='' src='https://r3.newsbox.ch/wire/d1183/c42/__"+ch+"' border='0' /"+unescape("%3E"));</script>

<noscript>

</noscript>

 

Medienmitteilung
Zug, 18. März 2016

Mobility ab 2018 in der Suurstoffi Risch Rotkreuz

Mobility, die führende Carsharing-Anbieterin der Schweiz, wählt die Suurstoffi Risch Rotkreuz als neuen Hauptstandort und wird Anfang 2018 in einen Neubau der dritten Realisierungsetappe einziehen.

Der Standort Suurstoffi biete der schweizweit tätigen Carsharing-Anbieterin Mobility ideale Rahmenbedingungen, erläutert Viviana Buchmann, Geschäftsführerin von Mobility. "Das nachhaltige Arealkonzept der Suurstoffi hat uns überzeugt, passt es doch bestens zu unserer eigenen Unternehmensphilosophie. Hinzu kommt die hervorragende Erreichbarkeit des Areals: Es ist zentral gelegen und bietet beste Verkehrsverbindungen in verschiedene Richtungen.“

Mobility wird den Neubau Suurstoffi 16 Anfang 2018 mit etwa 130 Mitarbeitenden beziehen. „Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit Mobility. Die innovative Carsharing-Anbieterin wird den Unternehmungsstandort Suurstoffi zusammen mit den bereits ansässigen Unternehmungen Novartis, Swiss International School, Hochschule Luzern (HSLU) und GfK weiter stärken“, sagt Tobias Achermann, CEO der Zug Estates Gruppe.